Home Über mich Konzerte Medien Links Kontakt
Referenzen Biografie Presse
Katrin Huggler erhielt mit 11 Jahren erstmals Querflötenunterricht und wurde bereits mit 15 in die Talentförderungsklasse des Gymnasiums Hofwil, Münchenbuchsee aufgenommen. An der Hochschule der Künste Bern schloss sie 2007 bei Christian Studler mit dem Lehrdiplom ab und wechselte in die Konzertklasse von Philippe Racine an der Zürcher Hochschule der Künste. Während den Studien in Zürich wurde sie von Günther Wehinger auch in Jazz und von Janek Rosset und Haika Lübcke in Piccolo unterrichtet. Wichtige Impulse für ihr Flötenspiel erhielt sie im Studienjahr 08/09, als sie die Möglichkeit erhielt, ein Jahr an der Hochschule für Musik und Theater in München bei Philippe Boucly, sowie Piccolo bei Nathalie Schwaabe zu studieren. Unterstützt wurde sie dabei durch ein grosszügiges Stipendium der Fritz Gerber Stiftung. Im Sommer 2010 schloss sie mit dem Konzertdiplom ihre Studien erfolgreich ab.

Während ihrer Studienzeit wirkte sie in Projekten unter anderem mit David Zinman und Solobläsern der Tonhalle Zürich, dem Collegium Novum Zürich, dem Münchner Rundfunkorchester und der Salsa-Band München mit. 2006 spielte sie im Musical "The Passion" und 2009 in "The Voice" unter der Leitung von Samuel Jonckheere. Zudem besuchte sie Meisterkurse bei Matthias Ziegler und Barthold Kuijken.

2012 wurde Katrin Huggler in der Jungen Philharmonie Valiant unter der Leitung von Kaspar Zehnder engagiert. Im selben Jahr spielte sie als Solistin das Concerto von Jacques Ibert mit dem orchestra giovane unter der Leitung von Christof Brunner.

Aktuell unterrichtet Katrin Huggler an der Musikschule Region Thun, ist Kirchenmusikerin der Ref. Kirchgemeinde Steffisburg, spielt regelmässig in verschiedenen Formationen: solistisch, kammermusikalisch (u.a. Duo ASSAI, Duo KAtriNA, Bläserquintett QUAIR, Silberflöten) oder in Orchestern (u.a. Sinfonietta Mosaique, Zuzügerin Thuner Stadtorchester) und ist Vorstandsmitglied der neu gegründeten Sinfonietta Mosaique.